Schweiz

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Scania Schweiz AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) ab 1. Mai 2007

Gegenstand und Anwendung der AGB
Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) regeln das Verhältnis zwischen der Scania Schweiz AG und dem Kunden. Diese AGB sind Bestandteil jedes Vertrages zwischen der Scania Schweiz AG und dem Kunden.

Angebot
Die Preise in unseren Angeboten (am Tag des Bestellungseingangs) und Auftragsbestätigungen sind grundsätzlich verbindlich. Erhebliche Irrtümer und technische Änderungen sind jedoch vorbehalten.

Lieferung und Versandkosten
Ab Lager verfügbare Artikel werden in der Regel innerhalb von 3 Arbeitstage ausgeliefert. Aktuelle Lieferzeit von Produkten die Lieferbar sind ab Werk bis 10 Tage. In keinem Fall begründen Lieferverzögerungen Schadenersatzansprüche oder ein Rücktrittsrecht vom Vertrag. Lieferungen resp. Versand erfolgen auf Kosten und Gefahr des Kunden.

Die Lieferkosten werden für alle Bestellungen über den WebShop CHF 10 betragen (Versand nur in der Schweiz) - Bei einem Bestellwert ab Fr. 50.- versenden wir kostenlos. Wird auf der Bestellung vom Kunden nichts Gegenteiliges angegeben, so behält sich die Scania Schweiz AG vor, wahlweise Komplett- oder Teillieferungen durchzuführen.

Preise / Zahlung
Unsere Preise verstehen sich netto in Schweizer Franken inklusive MWST. Die Kaufpreise sind per Kreditkarte oder per Postcard zu begleichen.

Garantie
Scania Schweiz AG liefert nur fabrikneue Produkte in Original-Markenqualität. Für die gewünschte Zweckerfüllung bestimmter Produkte oder deren Funktionalität übernimmt Scania Schweiz AG keinerlei Garantie oder Haftung. Diesbezügliche Ansprüche des Kunden beschränken sich auf den Umfang der Gewährleistung des Herstellers.

Wenn nichts anderes vermerkt ist, gewährt Scania Schweiz AG auf alle Artikel eine Garantie von 12 Monaten ab Kaufdatum. Nach Ablauf dieser Garantiezeit gilt bei Artikeln mit längerer Garantiefrist immer die Herstellergarantie die auf der Rechnung vermerkt ist. In diesem Fall bedeutet dies, dass Scania Schweiz AG den Artikel vom Kunden entgegennimmt und an den Hersteller zur Reparatur weiterleitet. Innerhalb der "Scania“-Garantiezeit behält sich Scania Schweiz AG vor, bei Artikeln welche nicht mehr zu reparieren, oder nicht mehr lieferbar sind, einen gleichwertigen Ersatzartikel zur Abgeltung der Garantieansprüche auszuhändigen. Die Ersatz- oder Tauschartikel berechtigen zu keiner Garantiezeitverlängerung. Für jegliche Änderung der Produkte bleibt die Garantiezeit ab dem ersten Kaufdatum als verbindlich.

Anderslautende Garantiebestimmungen, wie z.B. auf der Verpackung, sind länderspezifisch vom Hersteller deklariert. Diese Garantiebestimmungen können nicht genutzt werden und gelten somit als nichtig. Für direkte oder indirekte Schäden sowie für Vermögensverlust bei Mängeln oder unsachgemässer Handhabung wird jegliche Haftung von Scania Schweiz AG ausgeschlossen.

Mängelrüge
Reklamationen müssen innerhalb von 5 Arbeitstagen ab empfang in schriftlicher oder elektronischer Form erfolgen.

Bei Mängeln innerhalb der Garantiezeit muss der Kunde das Produkt mit dem Original-Kaufbeleg und einer genauen Beschreibung der Mängel sofort nach Kenntnisnahme des Defekts unverzüglich an die Scania Schweiz AG retournieren. Bei Einsendung muss das Produkt entweder in der Originalverpackung oder in einwandfreier Verpackung bei der Scania Schweiz AG ankommen. Ansonsten erlischt die Garantie.

Datenschutz
Die Kundendaten werden nach den Vorschriften des Schweizerischen Datenschutzgesetzes erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Kundendaten werden nur innerhalb der Scania Schweiz AG verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Gerichtsstand
Sämtliche Verpflichtungen unterstehen dem schweizerischen Recht. Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand ist Kloten.<


Informationen